Home
Über mich
Lösungsorientiertes Arbeiten
Auslastung und Kapazitäten
Verfahrensbeistandschaft
Umgangspflegschaft
System-lös.Gutachten
20 Bitten von Kindern
Trennungsberatung
Konfliktberatung hoch strittiger Eltern
Elterncoaching
Erfahrungen
** Links
Haftungsausschuss
Impressum
Blog



Dies findet u.a. seine Entsprechung in § 163 FamFG.

§ 163 Fristsetzung bei schriftlicher Begutachtung; Inhalt des Gutachtenauftrags; Vernehmung des Kindes

(1) ...

(2) Das Gericht kann in Verfahren, die die Person des Kindes betreffen, anordnen, dass der Sachverständige bei der Erstellung des Gutachtens auch auf die Herstellung des Einvernehmens zwischen den Beteiligten hinwirken soll.

http://www.gesetze-im-internet.de/famfg/__163.html


Der Regierungsentwurf zur Qualitätsverbesserung im Bereich des Sachverständigenwesens sieht vor:

In Verfahren nach § 151 Nummer 1 bis 3 ist das Gutachten durch einen geeigneten Sachverständigen zu erstatten, der mindestens über eine psychologische, psychotherapeutische, kinder- und jugendpsychiatrische, psychiatrische, ärztliche, pädagogische oder sozialpädagogische Berufsqualifikation verfügen soll.“

http://www.bmjv.de/SharedDocs/Downloads/DE/pdfs/Gesetze/GE_Aenderung_Sachverstaendigenrecht.pdf;jsessionid=306B6D7363D2B7DEBE0343C3B453B5E8.1_cid289?__blob=publicationFile



Familien im Mittelpunkt


www.lösungsorientierte-arbeit.de